meraki.shiatsu

Melanie Holzwarth Ried Oberinntal Osteopathie

sabine willegger

was ist shiatsu? 

eine körperarbeit, die ursprünge  liegen in traditionellen chinesischen und japanischen gesundheits-lehren.  diese heilmethode wird schon seit jahrtausenden im fernen osten angewandt. 

übersetzt bedeutet shi Finger, und atsu druck.

die besondere und achtsame berührung mit sanftem druck auf meridiane und akupressurpunkte ist verbunden mit wohltuenden dehnungen und gezielten mobilisationen der gelenke und der wirbelsäule. shiatsu wird am boden auf einer matte, am bekleideten menschen ausgeübt. 

wirkung...

  • das größte potential von shiatsu liegt in der vorsorge, der aktivierung der selbst-heilungskräfte des organismus und einer steigerung des körperlichen wohlbefindens. es ermöglicht tiefe entspannung oder auch anregenede wirkung.

  • es lindert typische befindlichkeitsstörungen wie z.B. müdigkeit, erschöpfung, schlafprobleme, kopfschmerzen, migräne, depressive verstimmung, wetterfühligkeit oder beschwerden des bewegungsapparates uvm.

  • unterstützt bei umstellungsprozessen oder umbruchphasen- körperlicher wie seelischer natur.